PerVino

Herstellung

Küfer HobelUnsere Weinfassbar La Barrica wird aus einem traditionellen Barriquefass aus Eichenholz hergestellt. Das 225-Liter Fass diente bereits mehrere Jahre zum Ausbau von Rotwein, wodurch im Innenraum eine wundervolle rote Patina entstanden ist.

Nach einer intensiven Reinigung mit Trockeneis wird das Fass fachmännisch zerlegt und danach durch Verleimung der einzelnen Dauben wieder zusammengebaut. Dabei werden alle tragenden Dauben nochmals mit den Fassreifen verschraubt und verdübelt. Es entsteht ein neues Fass aus altem Barriqueholz!

Küfer HammerIm darauf folgenden Produktionsschritt wird das Fass an seiner Vorderseite geöffnet und der Innenraum gestaltet. Die in La Barrica eingearbeitete Schublade, wie auch die beiden Drehteller zur Aufnahme der Weinflaschen und Weingläser, werden in einem handwerklich sehr aufwendigen Verfahren ebenfalls aus alten Rotweindauben angefertigt. Dazu müssen die Dauben zunächst aus Ihrer Fasskrümmung mittels einer Furnierpresse wieder in ihre ursprüngliche Form zurückgebogen werden. Schließlich werden die begradigten Dauben gekürzt und für Schublade und Drehteller entsprechend abgerichtet. Die Einlassungen für die Glashalterungen wie auch für die Weinflaschen werden in einem weiteren Arbeitsgang mit einer Oberflächenfräse produziert.

Nach der mechanischen Fertigstellung erfolgen alle für das äußere Finish von La Barrica notwendigen Detailarbeiten. Unsere Weinfassbar wird zunächst in mühevoller Handarbeit mit Sandpapier feingeschliffen und in seine endgültige Form gebracht. Der Fassdeckel wird in einem weiteren Schritt mit PerVino Logo und individueller Seriennummer und/oder mit Ihren persönlichen Logo bzw. Wappenvorgaben belasert und erhält dadurch ein unverwechselbares Design.

Abschließend werden Holz und Reifen in der von Ihnen gewünschten Farbe lackiert und mit Klarlack versiegelt.